Dioramen

 

Marcel Roskopf hat zur Illustration seiner Kataloge diverse Dioramen fertigen lassen bzw. teilweise selbst hergestellt. Vor allem in den Katalogen und Prospekten der Militärmodelle ab 1972, aber dann auch in den Prospekten der 90iger-Jahre waren viele Bilder mit detaillierten Szenen zu sehen. Jede dieser Szenen wurde von Roskopf persönlich genau nach seinen Vorstellungen arrangiert. Aber auch an Messen wurden die Dioramen für die Präsentation seiner Modelle verwendet.

 

Nachstehend ein paar Ausschnitte aus Katalogen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fallschirmjäger verlassen Hubschrauber Puma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grenadiere in Schlauchbooten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Kasernenbereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leopard 1 A3 überschreitet Biber-Brücke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luftlandung einer Jägerkompanie


 

Der Modelleisenbahnclub Traunstein ist durch günstige Umstände vor längerer Zeit zu einem Diorama aus dem Nachlass von Marcel Roskopf gekommen. Das Dioarama stellt einen fiktiven französischen Landbahnhof dar und wurde als Hintergrund für Katalog- und Werbefotos vorwiegend französischer Modelle verwendet. Das Diorama wurden durch den MEC Traunstein vorsichtig restauriert und wird nun auf Ausstellungen präsentiert.

 

Die Fotos wurden mir freundlicherweise vom Modelleisenbahnclub Traunstein zur Verfügung gestellt. © für sämtliche Fotos des Dioramas liegt beim MEC Traunstein.